Geschichte PKF Zürich

Juni 1954

Dr. Werner Meili gründet die Einzelfirma Dr. W. Meili, Unternehmens- und Steuerberater in Zürich.

Januar 1977

Gründung der Pannell Kerr Forster & Company GmbH durch Dr. W. Meili für die Erbringung von Dienstleistungen international tätiger Kunden.

Januar 1978

Anfangs 1978 wird das Exklusivrecht als PKF-Mitglied in der Schweiz auf Dr. W. Meili übertragen. Die Einzelfirma Dr. W. Meili wird dadurch Mitglied des weltweit tätigen PKF Netzwerkes unabhängiger Treuhand- und Revisionsgesellschaften.

Juli 1980

Aus der Einzelfirma Dr. W. Meili entsteht die Dr. W. Meili & Co. Kommanditgesellschaft, Unternehmens- und Steuerberatung sowie Revisionen und Treuhandgeschäfte.

April 1986

Umwandlung der Dr. W. Meili & Co. in die Dr. W. Meili + Partner AG, Unternehmens- und Steuerberatung mit den Dienstleistungen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung Treuhanddienstleistungen und Unternehmensberatung.

Mai 1987

Die bestehende Pannell Kerr Forster & Company GmbH wird durch die neu gegründete Pannell Kerr Forster AG ersetzt und im Jahre 1989 wird die Zweigniederlassung in Zug eröffnet.

Oktober 1993

Die Dr. W. Meili + Partner AG gründet als Tochtergesellschaft die PKF Wirtschaftsprüfung AG für die Erbringung von Dienstleistugnen einer Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft.

Juni 1996

Die Dr. W. Meili + Partner AG gründet als Tochtergesellschaft die PKF Consulting AG mit dem Zweck, in Zukunft den Kunden die gesamten Beratungsdienstleistungen anzubieten.